Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop „Jahresabschluss-Lesen“ (vier Veranstaltungen à 2,5 Stunden + Pause) – Teil 2

9. September | 16:00 - 18:45

€250

4-teiliger Online-Workshop zum Thema Jahresabschlüsse Qualitätsinformationen über Wettbewerber, Kunden, Lieferanten, die Branche und die Wirtschaft insgesamt.

Von Krisensignal bis zur Unternehmensbewertung und bei jeglichem Informationsbedürfnis kommt man an Jahresabschlüssen nicht vorbei. Sie enthalten zwar zahlreiche durchgeprüfte Qualitätsinformationen, aber nicht jeder fühlt sich ausreichend sicher bei der Lektüre.

Daher richtet sich unsere Webinar-Reihe an Teilnehmer des Wirtschaftslebens, die zwar regelmäßig mit Bilanzen und Jahresabschlüssen zu tun haben (müssen), sich aber im Umgang mit den Dokumenten mehr Sicherheit wünschen. Abschlüsse sind zum Lesen und Verstehen gemacht, und man muss nicht BWL studiert haben, um sie zu verstehen. Sie müssen auch nicht Maschinenbau studiert haben, um Auto zu fahren.

Die Veranstaltungen haben einen inneren Zusammenhang, bauen aber nicht aufeinander auf.

Zu allen Workshops wird die Präsentation und ein ergänzendes betriebswirtschaftliches Glossar zum Download bereitgestellt.

Teil 2: Vertiefungsveranstaltung zu Jahresabschlüssen – Kryptische Positionen der Bilanz und ihre ganz realen Auswirkungen auf die Gewinnausschüttung: Latente Steuern, aktivierte Eigenleistungen, Rückstellungen, Rücklagen und was sonst noch auf die Gewinnausschüttung einwirkt

Jahresabschlüsse enthalten Informationen, die Höchst- und Mindestgrenzen für Gewinnausschüttungen festlegen. Allerdings erschließt sich das Vokabular nicht immer von selbst, es wirkt bisweilen geradezu kryptisch.

 

Die Veranstaltung beleuchtet die etwas umständlicheren Positionen einer Bilanz anhand veröffentlichter Abschlüsse, erfordert jedoch kein Vorwissen:

 

  • Das Wesen der Passivseite – nachvollziehbar erläutert
  • Rücklagen, Rückstellungen, latente Steuern, Rechnungsabgrenzungsposten und Ausnahmen zum Saldierungsverbot – endlich verständlich
  • Weshalb latente Steuern ein wichtiger und ein einfach verständlicher Krisenindikator sind

Referent:

Dipl. Ökonom Nikolaj Schmolcke

  • CFO in der Lufthansa Gruppe, CEO einer Finanzholding, Director Finance von Vapiano, Berater, Trainer, Coach
  • Über 70 aktiv erstellte Abschlüsse – alle geprüft.
  • Herr Schmolcke hat eine nachgewiesen anwendbare Methode entwickelt, nach der er seit Jahren Manager, Berater, Anwälte in der Abschlussanalyse schult.

Veranstalter

Directors Academy
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Zoom-Webinar
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner